Künstler*innen Soforthilfe Stuttgart

AKTUELLES

Seit dem Start unserer Aktion am 16. März  haben wir  bereits 270 Leute mit in der Regel 300 Euro unterstützt . Und wir sind weiterhin täglich aktiv.

ACHTUNG

Das Land BW hat inzwischen ein Hilfsprogramm aufgelegt:

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/kunst-kultur/kultursparten/unterstuetzung-kulturbetriebe-coronavirus/

Alles Gute!
Euer KSH-Team

Jetzt online spenden:


ZU UNSERER INITIATIVE
Gegründet haben wir die Initiative Künstler*innensoforthilfe als private Gruppe am Montag, 16 März. Wir, das sind: Tom Adler, Joe Bauer, Goggo Gensch, Peter Jakobeit.

Über Facebook/Instagram und private Kontakte rufen wir zu Spenden für KünstlerInnen im Raum Stuttgart auf, die wegen der Corona-Krise keine Arbeit mehr haben. Viele sind schon jetzt ohne jegliches Einkommen, oft haben sie auch noch ihren Nebenjob verloren.

Wir versuchen, so schnell wie möglich und unbürokratisch mit etwas Geld zu helfen, in der Regel mit 300-Euro-Beträgen. Die Finanzen werden über den zuvor schon bestehenden Verein Kultig e. V. abgewickelt. Unsere Initiative ist ein Akt der Solidarität. Künstlerische und kulturelle Arbeit betrachten wir als unverzichtbar für ein humanes gesellschaftspolitisches Klima.

Den Begriff “Künstler*in”sehen wir nicht eng, vielmehr gilt für unsere Unterstützung Kulturarbeit im weitesten Sinn: Wer z. B. mit Veranstaltungsstätten zu tun hat, mit Veranstaltungstechnik und ähnlichen Tätigkeiten, gehört ebenso zu unserem Kreis.

Spenden kann man unter dem Betreff:
„Künstlersoforthilfe“ (KSH)
IBAN: DE21 4306 0967 7005 4549 00
Empfänger: Kultig e. V.
GLS-Bank

Unsere @-Adresse für Anfragen –  mit kurzer Beschreibung der Tätigkeit und der Probleme,  mit Wohnort, Telefonnummer (für Rückfragen) UND  IBAN : kuenstlersoforthilfe@posteo.de

TELEFON: 015201326286